Newsletter Archive

Create professional looking mailings and newsletters without any 3rd party extensions.

Zeitwertkonten in der Steuerbilanz

Mit Zeitwertkonten wird es Arbeitnehmern ermöglicht, Entgeltansprüche nicht sofort auszahlen zu lassen. Die Entgeltansprüche werden in ein Zeitwertkonto eingestellt und für eine spätere Freistellung von der Arbeit verwendet. Die Möglichkeit, hieraus eine Freistellungsphase unmittelbar vor dem Ruhestand zu finanzieren, führt zu einer zunehmenden Akzeptanz und Verbreitung von Zeitwertkonten.

Weiterlesen …

Details der Freistellungsphase

Soweit sich ein Unternehmen für die Einführung von Zeitwertkonten entscheidet, empfiehlt es sich, die Details einer späteren Freistellung vorab in den rechtlichen Rahmenvereinbarungen, z.B. in einer Betriebsvereinbarung, zu regeln. Der Vorteil: spätere Unstimmigkeiten und Missverständnisse lassen sich weitgehend verhindern, da beide Seiten die Details der Freistellung verhandelt und vereinbart haben.

Weiterlesen …

Lohnsteuerliche Behandlung von Zeitwertkonten

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand, wie bereits im 3. Quartal, das BMF-Schreiben zur lohnsteuerlichen Behand­lung von Zeitwertkonten, dessen Ent­wurfs­fas­sung vom 19.09.2008 den Verbänden zur Kommentie­rung vorgelegt wurde. Das BMF-Schreiben wird dem Vernehmen nach erst im Januar 2009 veröffentlicht wer­den. Es zeichnen sich aber bereits jetzt erste Ten­denzen ab, die in Ergänzung zur Entwurfsfassung be­schrieben werden sollen.

Weiterlesen …

Newsletter

Subscribe

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

Newsletter

Unsubscribe

Bitte addieren Sie 3 und 9.